U19 Tigers Stegersbach kämpfen in Szombathely vergeblich

U19 Tigers Stegersbach kämpfen in Szombathely vergeblich

Die U19 Tigers Stegersbach mussten sich im Auswärtsspiel gegen Szombathely einem harten Kampf stellen, doch am Ende standen sie mit leeren Händen da.

Dies war ihr drittes Spiel innerhalb von nur sechs Tagen, und die Kräfte der Spieler waren bereits spürbar erschöpft.

Trotz ihres Einsatzes und ihrer Entschlossenheit gelang es den Tigers nicht, sich gegen ihre starken Gegner durchzusetzen. Das Spiel endete mit einer 3:13 Niederlage. Jetzt gilt es, aus diesem Tag zu lernen und gestärkt für die restliche Saison zurückzukommen.

„Es war ein Tag zum Abhaken. Wir müssen jetzt unsere Kräfte sammeln und uns auf die kommenden Herausforderungen konzentrieren. Die Saison ist noch lang, und wir werden weiter hart arbeiten, um unsere Ziele zu erreichen.“, so Kapitän Marco Kneissl